Darmkrebsvorsorge darmkrebsvorsorge.lu. ch

Fachliche Voraussetzungen

Eine Akkreditierung im Darmkrebsvorsorgeprogramm des Kantons Luzern ist möglich, wenn Sie folgende fachliche Voraussetzungen erfüllen (vgl. Programmrichtlinien, Kapitel 18, Pflichtenhefte Leistungserbringende): 

Grundversorgende (Hausarztmedizin, Gynäkologie)

  • Zulassung als Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin FMH oder praktische Ärztin/praktischer Arzt im Kanton Luzern
  • Berufsausübungsbewilligung und Betriebsbewilligung im Kanton Luzern
  • Ordnungsgemässe CME (Continiuing Medical Education) 

Gastroenterologie

  • Titel FMH Gastroenterologie und/oder eine anerkannte äquivalente Ausbildung (MEBEKO)
  • Erfüllen der Vorgaben der Schweiz. Gesellschaft für Gastroenterologie (SGG) zur Durchführung von Koloskopien (inkl. geforderte jährliche Mindestzahl) und zur Sedierung

Apotheken

  • Offizinaapotheker/innen FPH, Spezialapotheker/innen FPH, eidg. dipl. Apotheker/innen oder äquivalentes Diplom
  • Berufsausübungsbewilligung und Betriebsbewilligung im Kanton Luzern 

 

Voraussetzung für die Akkreditierung ist die obligatorische Fortbildung, die Teil des Programms ist. 

 

 

Programmzentrum
Dienststelle Gesundheit und Sport
Kanton Luzern


Telefon
041 228 70 00

darmkrebsvorsorge@lu.ch

 

Telefonzeiten

Montag bis Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr*

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

*vor Feiertagen bis 16.00 Uhr

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen